Michael Kirste Fotografie

Artikel » Artikel aus dem Jahr 2016

Herbstfärbung in Colorado – Der goldene Indian Summer

Im September und Oktober tauchen zahlreiche Aspen Bäume den Bundesstaat Colorado für zwei Wochen in ein leuchtendes gelb-goldenes Blättermeer. Insbesondere in den Gebieten um Aspen, Crested Butte, Ridgway und Telluride lässt sich das Naturschauspiel besonders gut beobachten. Je nachdem wie weit die Herbstfärbung fortgeschritten ist, sind die Aspen Wälder entweder grün-gelblich, gelb-golden, gelb-orange oder dunkelgelb-bräunlich gefärbt. Aber nicht nur die Aspen färben sich im Herbst, sondern auch viele weitere Bäume und kleinere Sträucher wie Bigtooth, Wasatch Maple, Western Chokecherry, Three-leaved Sumac und “Skunkbrush” sorgen für schöne Farben. Vor allem die rötlich-braune Färbung des dreiblättrigen Sumach harmoniert sehr gut mit dem Gelb der Aspen Bäume. Besonders schön sehen die Landschaften zudem aus, wenn die Berge nach dem ersten Herbststurm bereits mit Schnee bedeckt sind.

Artikel lesen

Vulkanberge der Kaskadenkette

Die Kaskadenkette (Cascade Range) ist eine über 1000km lange Gebirgskette, die sich im Westen Nordamerikas von Oregon über Washington State bis nach British Columbia erstreckt. Das besondere Merkmal dieser Gebirgskette sind hohe zerklüfteten Berge vulkanischen Ursprungs, die das ganze Jahr über schneebedeckt sind sowie eine Reihe aktiver alpiner Gletscher. Während die Westseite des Gebirgszuges aufgrund des Pazifiks sehr feucht ist, ist es auf der Westseite deutlich trockener. Der englische Name „Cascades“ für den Gebirgszug stammt von den zahlreichen Wasserfällen, die sich auf der Ostseite der Bergkette an der Columbia River Schlucht befinden.

Artikel lesen